Entwicklung und Veränderung

BERUFSERFAHRUNG UND INTERIM-MANDATE

 

2002 – heute                       

Eigene Beratungsunternehmen für

Digitalisierungscoaching und -beratung (gefördert durch uWM plus
Interim Management & Prozess- und Digitalisierungsberatung

Sanierungsberatung, Change-Management, Nachfolgebegleitung

Kundenschwerpunkt:

savee GmbH: Niedersächsische Unternehmen aus dem Mittelstand
sowie Non-Profit-Einrichtungen aus dem Öffentlichen, Sozialen & Gemeinnützigen Sektor

 

savee project & finance KG:
Inhabergeführte, mittelständische Unternehmen aus der Hamburger Großregion

 

Mandate (Auszug):

2005 – aktuell                      

ca. 65 mehrmonatige Sanierungs- und Entwicklungsberatungen von mittelständischen Unternehmen aus dem Raum Norddeutschland (Verschiedene Branchen wie z. B. Produktionsbetriebe, Dienstleistungsunternehmen, Handelsunternehmen, Landwirtschafts- und Handwerksbetriebe, Agenturen oder Freiberufler)

 

12/2014 – 12/2017     

Kurgesellschaft Region Südheide

Thermalbad mit 50 Mitarbeiten, durchschn. 260.000 Besucher pro Jahr

***

Geschäftsführung (Interim Manager)

Strategische Begleitung
Neustrukturierung der Werbe- und Marketingaktivitäten, insb. Webmarketing, Neuaufbau Website, Kundenabfragesystem, Installation Servicequalität Deutschland, Weiterentwicklung Führungsstrukturen und MA Gespäche, Sicherung und Ausbau der Tagesgastzahlen durch Ausbau bislang nicht erschlossener
Kundenzielgruppen, Ausbau Kundenveranstaltungen und Netzwerktreffen wichtiger Kooperationspartner


01/2013 – 03/2014                

Medienkonzern Mobil/Print n.n. , Hamburg

Verlagskonzern mit 4 Produktionsstandorten und 2.800 Mitarbeitern, größte europäische Druckereigruppe

***

Senior Sales Consultant (Interim Manager)

Vertriebsstruktur Mobile Services

Ablauforganisation Sales Team

 

03/2009 – 07/2014    

Film- und Medienproduktion n.n., Hamburg

***

Geschäftsführerin (Interim Manager)     

Ablauforganisation & Verwaltung

Angebotskalkulation 

01/2002 – 06/2005                

Kommunale Tochtergesellschaft der Altenplflege, Leipzig

Gemeinnützige Gesellschaft für Altenpflegeheime, Bilanzsumme 34 Mio.,

ca. 1.000 Betreute in 10 Heimen, Kindergärten, ca. 500 Beschäftigte

***

Kaufmännische Leiterin (Interim Manager)

Beratung und Entwicklung bestehender Betriebsstrukturen

Sanierung und Organisationsentwicklung der betrieblichen Kerninhalte

Planung, Strukturierung Umwandlung, Privatisierung

Konzept Leistungsentwicklung (Erstellung kommunaler Beschlussvorlagen, Erstellung Ausgründungsdokumentation und Ablaufplanung Umwandlung)

Überarbeitung Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung

Konzepte und Maßnahmen für die Bereiche Akquisition, Budgetierung, Konfliktmanagement, Kennzahlensysteme, Archivierung und Ablagesysteme, Tarifumstieg und Tarifverhandlungen, Entwicklung Tarifentwürfe

Organisation und Führung der kaufmännischen Abteilung

1999 –2002                           

Inkubator Gesellschaft, Leipzig

Inkubatorgesellschaft zur Förderung und Finanzierung von Startups

***

Vorstand

Prüfung von Startup-Gründungsideen, Businessplanung, Beteiligungsgesellschaft und Unternehmensberatung

Entscheidungsvorbereitung zu Finanzierungsanfragen, weitere Entwicklungsberatung

Investorenberatung im Medienbereich – analoger Fernsehsender

Projekte Werbe-/Marketing-Konzepte

Strukturierung Printmedien, Konzept Ausbildungsfernsehen sowie Internetfernsehen, Aufbau der Tochtergesellschaft im Bereich Werbefernsehen

1997 – 2000                          

Unternehmen der Lebenshilfe, Südniedersachsen

Einrichtung mit 2 Werkstätten, 2 Wohnheimen, 2 Sprachheilkindergärten, 2 Heilpädagogische Kindergärten, 1 Werkstatt für seelisch Behinderte, 500 Behinderte sowie 180 Mitarbeiter, Bilanzvolumen 34 Mio. Euro

***

Verwaltungsleiterin

Stellv. Geschäftsführerin (ab 1998)

Stellvertretung der Geschäftsleitung mit notarieller Handlungsvollmacht

Organisation des gesamten Verwaltungsumfanges ink. Neustrukturierung der Budgetplanung der Entgelte (NLSZA)

Führung von 10 Verwaltungsmitarbeitern

Einführung eines IT-Netzwerks (Novell)

Begleitung der Zertifizierung der Gesellschaft inkl. Verwaltungseinheit nach DIN ISO 9002

Gesamtpersonalführung,

EDV Vernetzung, Controlling;

 

1994 – 1997                         

Unternehmen für Behinderte gGmbH, Raum Bremen

Behinderten-Werkstätten mit 8 Werkstätten, 2 Werkstätten für psychisch Kranke mit insg. ca. 1.000 Beschäftigte, 5 Mio. DM Umsatz

***

Assistentin der Geschäftsführung

Stellvertretung der Geschäftsleitung bei Einzelprojekten, PR & Kommunikation

Projektleitung bei Einführung eines Logistikmanagements auf Basis eines Produktionsplanungssystems (Projektvolumen 0,5 Mio. DM)

Erstellung von Konzepten zu den Bereichen Lager- und Bestellwesen, Kalkulation und Qualitätswaren

Erarbeitung eines leistungsorientierten Beurteilungs- sowie Entlohnungssystems

 

1992 – 1994                          

IT-Unternehmen, Münster

***

Geschäftsführerin Vertrieb

 

1987 – 1992                          

Chemiekonzern, Münster

***
Trainee für 12 Monate

Sachbearbeiterin, Bereich Informatik

Stellv. Gruppenleiterin

Gefördert von

© 2018 savee Gruppe

Für die Groß-Region Hamburg

Für (Nord) Deutschland